Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/share/nginx/www/actv_cms/pages/watch.php on line 69
Darling in the Franxx Folge 1 GER SUB Stream - AnimeCloud

Animecloud The cloud is yours

Darling in the Franxx

Darling in the Franxx
9.52/10.00 (33 Stimmen)
Anime: Darling in the Franxx
Jahr:2018
Folgen: 26
Sprache:
Untertitel:
Status: Airing

Sie träumen davon, durch den freien, weiten Himmel zu fliegen – ein Traum, von dem sie wissen, dass er niemals in Erfüllung gehen wird … In einer fernen Zukunft, in der die Erde weitgehend zerstört und ein Großteil der menschlichen Zivilisation ausgelöscht wurde, errichteten die wenigen Überlebenden eine wandelnde Festungsstadt – die „Plantation“ –, um sich selbst und die wenigen Reste der Zivilisation am Leben zu halten. Die Kinder der Bewohner leben in einer Trainingseinrichtung, die weithin als „Vogelkäfig“ bekannt ist. Ohne je mit der Außenwelt in Berührung gekommen zu sein, werden sie dort für den Kampf gegen die mysteriöse Lebensform ausgebildet, die die Menschheit so dezimierte. So lernen die Kinder, wie man die riesigen Roboter, die „Franxx“, steuert und wie man in ihnen kämpft, denn nur Pilot eines „Franxx“ zu sein, ist ein Beweis für die eigene Existenz. Code-Nummer 016 – Hiro – wurde einst als Wunderkind angesehen, doch als er mit seinen Kameraden nicht mehr mithalten konnte und es ihm nicht mehr möglich war, einen „Franxx“ zu steuern, verlor seine Existenz jegliche Bedeutung … schließlich ist es fast dasselbe als würde er gar nicht existieren. Eines Tages jedoch erscheint ein mysteriöses Mädchen vor ihm. Zero Two, so ihr Name, schaut ihn mit vertrautem Blick an und während Lichtreflexe mit den zwei glänzenden Hörnern auf ihrer Stirn spielen, sagt sie: „Ich habe dich gefunden, mein Darling.“ *[Spezialfolgen ``Hinter den Kulissen``, 16 = 15,5 und 21 = 19,5]

Für diese Episode ist noch kein Stream vorhanden.
Zur nächsten Folge

Kommentare zu Darling in the Franxx

  • B4force31 Avatar
    B4force31
    1 Woche her
    Sehr schöne Geschichte ! :D
  • B4force31 (Gast) Avatar
    B4force31 (gast)
    1 Woche her
    Ein sehr nices ende! :)
  • Chocopopz Avatar
    Chocopopz
    1 Woche her
    Guter Abschluss einer schönen Geschichte.
  • Natsu dragneel  (Gast) Avatar
    Natsu dragneel (gast)
    1 Monat her
    Ich liebe es, wie der letzte Satz von Dr. Frank so schön in zweierlei Hinsicht gedeutet werden kann. Herausragend! Seit drei Folgen habe ich eine Idee von einer möglichen Auflösung der Serie, die (fast) nicht mit dem zusammenpasst, was ihr diskutiert wird. Auch in dieser Folge haben sie wieder die Balance zwischen den verschiedenen Deutungsmöglichkeiten erhalten - und zwar so, dass ich mich öfters auch mal selbst bezweifle. Selbst wenn's jetzt nicht so wird, wie ich mir das denke, kann ich nur sagen: "Hut ab!" Die Art und Weise, wie der Anime zum Mitdenken und Spekulieren einlädt, gehört für mich zum Besten, was das Medium bislang zu bieten hat.
  • Natsu dragneel (Gast) Avatar
    Natsu dragneel (gast)
    2 Monate her
    Die Folge hat so einige Sachen angedeutet, dass es noch viele Höhepunkte geben wird nach der 002xHiro Story. Bin mir jetzt auch nicht mehr sicher, ob 24 Folgen da wirklich reichen, um nicht gehetzt rüberzukommen. Vor allem auf die Begegnungen mit der Prinzessin freue ich mich und mal sehen, ob Dr. FranXX auch noch eine Konfrontation haben wird. Und die Szene am Ende war jetzt doch überraschend, mal sehen wie das weitergeht. War mir nicht sicher, ob mir die zweite Hälfte so gut gefallen wird, aber jetzt bin ich sehr zuversichtlich^^ Ps: @Kazuma, @Hiro, danke, dass Ihr meine Frage beantwortet habt. ^,^
  • Kazuma (Gast) Avatar
    Kazuma (gast)
    2 Monate her
    Ist aber auch nich zum ersten Mal, dass neue Openings nicht direkt nach der Hälfte der Episoden kommen. Und man sollte ja froh sein, wenn der Anime fertig wird endlich mal. :D (Noch länger strecken ist nicht gut. Wobei es natürlich noch schlimmere Anime gibt wo nur in den letzten 2-3 Episoden erst die richtige Handlung losgeht.) Ein Film - das fänd ich vorstellbar ... dass man nen Film nachlegt. Aber dazu müsste sich der Anime auch verkaufen. Mit 2-cour hast du schon recht viele Episoden für ein Originalwerk, das sonst kaum Einnahmen bringt - wie andere Werke die auf Vorlagn basieren und dann die Verkaufserlöse der Vorlage boosten sollen.
  • Esky (Gast) Avatar
    Esky (gast)
    2 Monate her
    Sicher das der Anime 24 Folgen bekommen wird? Ich finde es ein wenig Seltsam das bei einer Serie mit zwei Cours erst ab Folge 16 ein "neues" Opening kommt - Story mal dahin. Könnte mir locker 32 Folgen vorstellen.
  • 5 devilz  (Gast) Avatar
    5 devilz (gast)
    2 Monate her
    Für mich schwankt der Anime so ein bisschen zwischen gut und befriedigend. Und ich habe schon genug "reine" Mecha gesehen, aber auch eine anspruchsvollere Anime - mit ernstem Setting auf die Chars bezogen ohne dass man nen Mecha oder andern Schnickschnack aufzwingt. Bei reinen Mecha hat man eben die Politik (bei den typischen Gundam sind es immer 2-3 verfeindete Fraktionen) und Action - und man will wissen, wie es weitergeht. Gibt natürlich auch schlechte Beispiele wie den Gundam Reconguista - aber gerade Seed war sehr beliebt. 00 und Iron Blooded Orphans warn aber auch recht solide und wirkten "aus einem Guss". So rein ernstere - auf die Chars bezogen ... das gabs auch mal in Sci-Fi-Gewand. Sogar auch von Sunrise war er glaub: Infinite Ryvius. War recht gut. Da war man nicht zu viel auf das Setting fokussiert. Gerade Trigger hat hier stark Schwächen, wenn sie versuchen nen "auffälliges" Setting mit reinzuzwingen. Kill La Kill war ja glaub das stärkste Projekt vom Studio. Kiznaiver war hier schon schwach. Hatte ähnliche Schwächen wie man sie hier hat. Auch bei A1 - das andere hier beteiligte Studio - wars unterhaltungstechnisch besser dass man sich auf Plottwist zur Mitte + gute Musik +Action konzentrierte und nicht zu viel wollte. Was dem Anime hier nicht gut tut ist, das man ständig wechselt zwischen der Action und dem Anteasern von "da kommt noch was" wenn man zu den Bossen in Ku-Klux-Klan-Verkleidung rüberblendet - die nur kurz auftauchen, von denen man von Anfang an aber weiß, dass sie die Bösen sein werden. Dafür aber zu viel Zeit verbraucht. Diese Anime die erst gegen Ende mit dem Hauptplot rausrücken find ich immer etwas ermüdender. Mag es lieber "straight" - das hätte man hier auch früher verbauen können ... dass die Kids gegen die Obrigkeit vorgehn, etc. (002 meinte sehr früh schon mal, dass sie abhauen will, etc.) Wenn man da später gut aufgreift - sind ja noch genug Episoden, nich "kurz Vor schluss", immerhin noch 1 Drittel (ab Hälfte spätestens wär mir lieber gewesen. Ich hoffe auf nen Twist dass Dr. Franxx noch eigene Pläne verfolgt und auf Seiten der Kids steht, wie er sich entwickeln lassen will. Dass es gute Action gibt. Und Hintergründe zwischen der Obrigkeit. Meine negativen Befürchtungen sind: Dass man sich da klein hält und sich mit den Handlangern der Obrigkeit - dem Sonderteam mit den Neun - zu sehr aufhält. Dass die Dialoge und Konflikt kriegen ... und gekämpft wird. Der eigentliche Background für den man sich interessiert aber total unbeleuchter bleibt. Insgesamt in der Saison würde ich den Anime so im MIttelfeld sehen - laufen genug bessere. Vorige Saison (die sehr viel schwächer war) hätte ich ihn am unteren Ende des oberen Drittels gesehen.
  • Skyfief  (Gast) Avatar
    Skyfief (gast)
    2 Monate her
    Generell: Kann das sein, dass DitF der erste Mecha-Anime wird, der auch außerhalb der typischen Shounen-Ecke wahrgenommen werden wird? Es ist (noch) kein Paradigmenbrecher wie NGE oder PM³, aber nach 2/3 kann man schon sagen, dass es als Coming of Age, Slice of Life oder Love Story funktioniert, aber eben auch typische SciFi- und Mecha-Elemente aufweist. Man verliert zwar ein paar hardcore Mecha-Fans, gewänne aber bei den Mädels ordentlich dazu, wenn man sie irgendwie davon überzeugt kriegte, dass der Fanservice nur am Anfang so ausgeprägt war, und dass er außerdem einen Sinn hat. In der Hinsicht müsste aber aus meiner Sicht noch eine explizite Erklärung kommen! #16: Spoiler! Echte Menschen mit Gefühlen, Diskussionen, Unabhängigkeit, Freundschaft und Liebe gab's wohl länger nicht mehr. Squad 13 hat sich jetzt dahin entwickelt, dass sie begriffen haben, dass Kämpfen allein sie noch nicht zu Menschen macht. Ich vermute, Squad 13 wurde schon vor Jahren danach ausgewählt, möglichst individuell zu reagieren. 9 Iota passt jetzt zufällig(?) genau dazu. Der Cliffhanger ist auch wieder mal cool. Das Kopfkino ist schon angegangen...
  • Esky  (Gast) Avatar
    Esky (gast)
    2 Monate her
    Wer erwartet ein Happy End bei diesen Anime? Ich denke, ich erwarte kein Happy End
  • JinTopia Avatar
    Ja ich hätte da ne Theorie wer das sein kann ^^
  • FranxxHeros Avatar
    Franxxheros
    2 Monate her
    wer iat das bloß für eine Person am ende der Serie? gibt es eine Theorie wer das sein könnte
  • JinTopia Avatar
    Jeden Samstag abend
  • Skyfief (Gast) Avatar
    Skyfief (gast)
    3 Monate her
    Ich habe Folge 1-6 nochmal geschaut - es gibt sooo viele Anspielungen auf das, was in Folge 13 passiert, häufig mit vertauschten Rollen. Die Macher haben sich richtig 'nen Kopp gemacht und alles über den ganzen Anime hinweg bis in die einzelnen Szenen hinein durchgeplant. Passt alles, wunderschöne Geschichte bislang - schaut's Euch an! (Der Fanservice wird auch deutlich weniger hinten raus.)
  • Tia  (Gast) Avatar
    Tia (gast)
    3 Monate her
    Wann werden die Folgen immer hochgeladen. Warte schon sehnsüchtig auf die 14. Folge
  • Sun Avatar
    Sun (Administrator)
    3 Monate her
    Jeden Samstag kommt eine neue Folge, (24 Folgen insg.) und oben, unter Anime findet man den Kalender.
  • Black Lotus (Gast) Avatar
    Black lotus (gast)
    3 Monate her
    Wann kommt Folge 14 und allgemein der Rest. An der schönsten Stelle is erstmal schluss. Voll mies
  • Fuchsdaemon Avatar
    Fuchsdaemon
    3 Monate her
    Eigendlich bin ich ja kein Fan von Mecha-Animes aber dieser hier ist echt ein Highlight für mich. Bin jzt echt froh das ich den gestartet hab mir anzusehen.
  • JinTopia Avatar
    Hiro das weìß man aber nur wenn man ihn schon die Serie mitverfolgt hat . Einer der den jetzt neu anfängt weißes nicht . Und somit hast du ihn damit dann auch gespoilert . Egal wie klein ein Spoiler ist Spoiler bleibt Spoiler xD
  • Hiro (Gast) Avatar
    Hiro (gast)
    3 Monate her
    Naja wir wissen ja das sie eine spezielle Gruppe sind die von Dr.Franzz ins lebengerufen wurden .Deshalb könnte es sein das sie das erwachsenen alter erreichen können
  • Hiro (Gast) Avatar
    Hiro (gast)
    3 Monate her
    Naja wir wissen ja das sie eine spezielle Gruppe sind die von Dr.Franzz ins lebengerufen wurden .Deshalb könnte es sein das sie das erwachsenen alter erreichen können
  • JinTopia Avatar
    Find ich immer lustig wenn ich sowas wie Spoiler sehe xD . Wenn man selbst Spoilert denkt ihr alle das ist nur halb so schlimm . Aber wenn man dann gespoilert wird seid ihr alle am heulen xD . Diese logik muss man nicht verstehen . Ja ich Rede von euch beiden unter mir xD .
  • Kazuma (Gast) Avatar
    Kazuma (gast)
    4 Monate her
    Na ja die Gruppe von Hiro hat ja als sie mit der anderen Gruppe gesprochen hat gefragt ob einer von ihnen zu den Erwachsen aufgestiegen sein woraufhin alle sich verwundert anschauten und dann der eine gefragt hat ob sie "es" gar nicht wissen also kann man schon irgendwie darauf schließen das sie das Erwachsenenalter nicht erreichen
  • Natsu dragneel (Gast) Avatar
    Natsu dragneel (gast)
    5 Monate her
    Folge 5: Habt ihr euch auch die Frage gestellt, warum man nur Jugendliche als Piloten sieht, wenn doch in der ersten Folge ein alter Mann mit 02 zusammen war und wenn man die Aussage der letzten Folge so deuten darf, scheinen die Piloten wohl genetisch gar nicht das Erwachsenenalter zu erreichen?
  • Natsu dragneel  (Gast) Avatar
    Natsu dragneel (gast)
    5 Monate her
    Ich verkneif's mir mal, mich weiter drüber auszulassen, dass es 'ne Shounen-Serie ist, die ihrem Zielpublikum Woche für Woche Ankerhaken hinwirft, über die sich die Jungs am Montag in der Pause grinsend unterhalten können, um dann auf die ernsteren Themen zu sprechen zu kommen. Ich hatte den Eindruck, dass es in der Folge bissel weniger geworden ist, es kann aber auch ein Gewöhnungseffekt sein. Egal. Was die Serie nach wie vor gut macht, ist Spannung und eine Story aufzubauen, die sich von Oberflächlichkeit löst. Ja, und die Charakterentwicklung inklusive Rückblenden. Außerdem verstärkt sich mit dieser Folge mein Gefühl, dass die Nestlinge Teil einer Dystopie sind und nur einen minimalen Bruchteil über die Gesellschaft wissen, die sie verteidigen sollen, und noch weniger über ihre Gegner. Ein Dilemma, dem sich Soldaten aller Länder in unschöner Regelmäßigkeit ausgesetzt sehen. Die Chancen stehen also ganz gut, dass die Serie nicht ausschließlich in sinnbefreites Geballer ausarten wird...
  • Yushiro (Gast) Avatar
    Yushiro (gast)
    6 Monate her
    Die beste 1. Folge diesen. Saison. Naja wir wissen schon wer der Girl 2018 wird. Cheers
    Du bist nicht eingeloggt und schreibst deshalb einen Kommentar als Gast