Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /usr/share/nginx/www/actv_cms/pages/watch.php on line 68
Death March kara Hajimaru Isekai Kyousoukyoku Folge 9 GER SUB Stream - AnimeCloud

Animecloud The cloud is yours

Death March kara Hajimaru Isekai Kyousoukyoku

Death March kara Hajimaru Isekai Kyousoukyoku
9.63/10.00 (16 Stimmen)
Anime: Death March kara Hajimaru Isekai Kyousoukyoku
Jahr:2018
Folgen: 12
Sprache:
Untertitel:
Status: Abgeschlossen

Eines Tages wird der 29-jährige Programmierer Suzuki Ichirou urplötzlich in ein Fantasy-RPG versetzt, in dem er sich als 14 Jahre jüngerer Teenager wiederfindet. Nun unter dem Namen Satou, besitzt er unglaubliche Kräfte, auf deren Limit er jedoch Acht geben muss. Nachdem Satou eine ganze Armee von Eidechsen-Männern ausgelöscht hat, beschließt er, seine Fähigkeit geheim zu halten und als Abenteurer ein friedliches Leben zu führen. Doch so war es im Spiel nicht vorgesehen und schon bald tauchen zahlreiche Bedrohungen auf, die sich ihm in den Weg stellen.

Für diese Episode ist noch kein Stream vorhanden.
Zur nächsten Folge

Kommentare zu Death March kara Hajimaru Isekai Kyousoukyoku

  • Keiku (Gast) Avatar
    Keiku (gast)
    1 Monat her
    Genialer Anime
  • JinTopia Avatar
    Nur das es nicht heißt das was kommt nur weil genug Material da ist schaican
  • Ichiy (Gast) Avatar
    Ichiy (gast)
    2 Monate her
    Toller Anime es muss eine 2 Staffel kommen mit 24 folgen wäre super
  • schaican (Gast) Avatar
    Schaican (gast)
    2 Monate her
    @Anifan also materal für 2 staffel gibt es genug http://www.sousetsuka.com/p/blog-page_11.html
  • Hallo (Gast) Avatar
    Hallo (gast)
    2 Monate her
    Der anime is ganz gut jtz nicht das beste aber ganz gut was nur n bisschen unlogisch is wer würde auf lvl 310 durch 300 lvl 50 gegner kommen
  • Anifan (Gast) Avatar
    Anifan (gast)
    2 Monate her
    Ein Super Anime hoffe auf ein 2 Staffel.
  • Desert Poppy Main (Gast) Avatar
    Ich find den Anime noch gut. ;P
  • Kuroneko (Gast) Avatar
    Kuroneko (gast)
    4 Monate her
    Wer den Anime nicht mag, braucht ihn ja nicht zu schauen, mir gefällt er jedenfalls.
  • Zangiff (Gast) Avatar
    Zangiff (gast)
    4 Monate her
    miese briese dieser anime
  • 5 devilz (Gast) Avatar
    5 devilz (gast)
    4 Monate her
    Nach 6 Folgen kann ich festhalten, dass der Anime absolut Flach ist. Das Grundlegende Setting ist: ein normaler Mensch wacht auf unerklärliche weise in einer Fantasywelt auf und muss dort zurechtkommen. Ist jetzt natürlich nicht sehr originell, aber im Großen und Ganzen ein stabiles Setting für dieses Genre, aus dem man mit etwas Kreativität recht viel rausholen kann. Kreativität ist hierbei aber leider die Wurzel allen Übels. Wenn man sämtliche Vertreter mit ähnlichem Setting, wie Konosuba, SAO, Log Horizon usw kombiniert und alle Eigenschaften entfernt, die diese Animes auf ihre Art besonders machen bekommt man Death Marsch. Der Protagonist ist ein absoluter Vorzeigejapaner, der quasi auf der Arbeit wohnt und als Softwareentwickler dort bis drei Uhr nachts Bugs von Spielen fixt. Er wird dann in eine Fantasywelt beschworen, die einem Spiel ähnelt das er mitentwickelt hat. Dort wird er durch eine Reihe von Ereignissen sofort relativ overpowered. Okay der wird die neu gewonnene Freiheit doch bestimmt nutzen und richtig die Sau rauslassen, oder? Nope. Der Erste Gedanke ist direkt "wie komme ich schnellstmöglich zurück zur Arbeit". Anschließend verbirgt er seine Fähigkeiten und macht einen auf netten Boy von nebenan in einer NPC Stadt. Das hört sich schonmal nicht all zu spannend an, aber oft schaffen es Animes durch einen guten Kontrast zwischen den Charakteren für Stimmung zu sorgen also mal schauen was die Nebencharaktere zu bieten haben. An der Stelle direkt die nächste Enttäuschung, die Nebencharaktere sind noch um einiges langweiliger als der Protagonist. Insgesamt ist es ein Harem aus U14 Mädels, die total Kawaii sind und den Protagonisten umschwärmen. Wenn man sich hier nicht daran begeistern kann wie süß sie doch alle sind ist aus den Charakteren an sich, sowie interaktionen nicht viel rauszuholen. Antagonisten gibts nicht wirklich welche abgesehen von generischen Dämonen und Monstern und sollten im weiteren Verlauf des Animes welche auftauchen wäre ich doch sehr überrascht wenn sie überzeugen können. Sprich dieser Aspekt fällt auch flach. Na gut, kann evtl die Handlung überzeugen? Manche Animes schaffen es ja mit einer spannender Story sogar flach gestaltete Charaktere auszugleichen. Fehlanzeige, die Story ist nicht nur schlecht sie ist beinahe nicht existent. Der Protagonist spielt den netten Typ von nebenan. Er geht mit einem Harem jede Folge shoppen und alle haben ganz viel Spaß und eine tolle Zeit (spannend). Die wenigen Action Sequenzen konnten absolut nicht überzeugen. Sie dienten mehr dazu die Charaktere vorzustellen als alles andere und machten wenn es hochkommt gefühlt 5% des Animes aus. Unterm Strich lässt das Ganze zu wünschen übrig. Der Anime wirkt auf mich wie reine Geldmacherei. Man nimmt einfach ein bewährtes Setting und wirft ein paar Kawaii-Girls für Fanservice rein und hofft das passt dann schon. Ich sehe nicht einen Aspekt an dem der Anime auch nur versucht sich von der Masse abzuheben geschweige denn eine interessante Geschichte zu erzählen.
  • Neita (Gast) Avatar
    Neita (gast)
    4 Monate her
    Wie schon einige sagte ist es anders als swort Art online oder co,was mich stört ist aber dieser ach so perfekt Protagonist klar er ist (overpowert) was ich aber liebe an Protagonisten,jedenfals finde die Stimmung die es rüber bringt irgendwie monoton vor allem bei romance (Spoiler es ist ein Harem).Was ich aber am meisten hasse ist dieses „oh ich bin ein Mother f***er von Stärke her, ich sollte es verstecken weil einfach dumm bin und so. ._. Ps.Gefühlt gibt es 3 Arten von Protagonisten der übelste perverse der aber wenn die schongs kommt nichts macht (außer vielleicht selten küssen aber mehr auch nicht),der Asexuelle der auf kein Geschlecht steht,oder gannnnnz selten Eine hat (oder mehrere) aber erst ganz zu letzt der Staffel küsst aber inder 2 Staffel Nichtssssss .-. weiter gemacht wird. Ja genau SAO ich gucke auf dich du Incest Ar***loch!!!!
  • igneel (Gast) Avatar
    Igneel (gast)
    5 Monate her
    Das nenn ich mal eine gute Manga zu Anime umsetzung.
  •  Natsu dragneel  (Gast) Avatar
    Guter Zeichenstil so muss das sein und auch das Charakter Design kann sich sehen lassen. OK ich gebe es zu das JUnge-gerät-in-eine-Online-Welt-Thema ist nicht neu. Ich bin kein Gamer, daher ist es für mich mal was anderes die "Einstellungsmöglichkeiten" innerhalb so eines Animes zu sehen ist halt ein klein wenig anders als Sword Art Online oder Log Horizon und Co. FAZIT: Für mich mal eine andere Art von ONLINE-Welt-Anime als man es vielleicht gewohnt ist.
Du bist nicht eingeloggt und schreibst deshalb einen Kommentar als Gast