Animecloud The cloud is yours

Violet Evergarden
10.00/10.00 (1 Stimme)
Anime: Violet Evergarden
Jahr:2018
Folgen: 2
Sprache:
Untertitel:
Status: Airing

Violet Evergarden erzählt die Geschichte von Violet, welche auf dem Schlachtfeld Worte hörte, die sie nicht vergessen kann. Diese Worte, deren Bedeutung sie noch nicht kennt, stammten von jemandem, den sie sehr liebte. Einige Zeit verging auf dem Kontinent Telesis und der große Krieg, welcher den Kontinent in eine Nord- und Südhälfte teilte, endete, während die Menschen eine neue Generation begrüßen konnten. Ein junges Mädchen namens Violet Evergarden, das früher einmal als „Waffe“ bekannt war, verließ das Schlachtfeld, um ein neues Leben im CH Postal Service zu starten. Ihre neue Reise beginnt nun als „Auto Memories Doll“, wodurch sie mit vielen verschiedenen Menschen, Emotionen und Formen der Liebe in Kontakt kommt. Das alles nur, um nach der Bedeutung der Worte zu suchen, die sie einst hörte.

Für diese Episode ist noch kein Stream vorhanden.
Zur nächsten Folge

Kommentare zu Violet Evergarden

  • Natsu dragneel (gast)
    13.01.2018 um 12:42 Uhr
    In der einen Szene kurz vor Ende sieht man kurz, wie ihr der eine Arm runterklatscht. Der liegt dann einfach so am Boden 'rum. Normalerweise geht das ja nicht, ohne dass ganze Blutbäche hinterherfließen - es sei denn, sie ist wirklich so 'ne Art Roboter, Zombie oder Homunkulus, wo die Kraft woanders als aus dem Blutkreislauf herkommt. Ansonsten kommt sie mir tatsächlich wie'n Dackel vor, der vor Herrchen immer Männchen gemacht hat. Das Ganze fein konditioniert, Gefühle sind da von ihrer Seite komplett außen vor gewesen. Und jetzt ist die Bezugsperson weg, und Männchen machen hat sich auch erledigt. Sie tut mir zwar unendlich leid, aber so richtig sehe auch ich noch kein Entwicklungspotential außer der Menschwerdung einer Kampfmaschine. In dem Fall läge die Messlatte aus meiner Sicht hoch: Suisei no Gargantia wäre zu toppen. Ich lass mich natürlich gern überraschen, wenn's was vollkommen anderes wird...
Du bist nicht eingeloggt und schreibst deshalb einen Kommentar als Gast