Animecloud The cloud is yours

Toji no Miko [Katana Maidens: Toji no Miko]
0.00/10.00 (0 Stimmen)
Anime: Toji no Miko [Katana Maidens: Toji no Miko]
Jahr:2018
Folgen: 3
Sprache:
Untertitel:
Status: Airing

Toji no Miko handelt von Schrein-Mädchen, welche seit der Antike die Welt beschützen, indem sie seltsame Existenzen, sogenannte „Aratama“, mit ihren Schwertern exorzieren. Diese Mädchen nennt man auch „Toji“ und sie dienen als offizielle Einheit der Polizei. Zusätzlich haben sie von der Regierung die Erlaubnis als Regierungsbeamte zu dienen und Schwerter zu tragen. Doch das ist noch nicht alles, denn die Regierung hat extra für diese besonderen Mädchen fünf Schulen im Land errichtet. So können sie neben ihren Pflichten auch ein ganz normales Leben führen, werden aber auch auf ihre eigentlichen Aufgaben vorbereitet, um die Menschen zu beschützen. Jedes Jahr im Frühling wählen die fünf Schulen ihre besten Toji aus und schicken sie zu einem Turnier, wofür die Mädchen hart trainieren, damit sie ihre Schule entsprechend repräsentieren und ihre Fähigkeiten verbessern können.

Für diese Episode ist noch kein Stream vorhanden.
Zur nächsten Folge

Kommentare zu Toji no Miko [Katana Maidens: Toji no Miko]

  • Natsu dragneel (gast)
    19.01.2018 um 22:06 Uhr
    Kennt ihr das Gefühl, wenn ein Werk nichts besonders grandioses macht und ihr trotzdem nicht aufhören könnt diesen zu schauen? Ihr euch jede Woche auf die neuste Folge freut? So ein Gefühl habe ich bei Toji no Miko. Dieser Anime hat weder flashy Spezialeffekte noch krasse Animationen, dennoch kann ich es mir nicht verkneifen bei jeder neuen Folge sofort auf den Playbutton zu klicken. Es wurden weitere Charaktere vorgestellt und man lernte in dieser Folge ebenfalls etwas über die Protagonistin, was ich persönlich interessant finde. Es ähnelt einem Luziden-Traum, in der unsere Protagonistin mit einem unbekannten Mädchen kämpft. Bislang gefällt mir dieser Anime sehr und ich hab den Spaß meines Lebens. Mit besseren Animationen würde mich wahrscheinlich gar nichts mehr halten können, aber da kann man leider nichts machen, hehe.
Du bist nicht eingeloggt und schreibst deshalb einen Kommentar als Gast